DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Datenschutzerklärung / Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO


Stand: 24.5.2018
Verantwortlicher

Einstieg GmbH
Köhlstraße 10
50827 Köln

gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer

Christian Langkafel
0221 / 39809-30

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Kompass Datenschutz/ Fischenicher Str. 10/ 50354 Hürth
besold (at) kompass-datenschutz.de
01575 / 26 23 22 4


Zweck

Nach Telemediengesetzt und der EU-Datenschutzgrundverordnung sind wir
verpflichtet, Sie in einfacher Sprache über die Erhebung, Übermittlung,
Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu informieren. Zunächst
einmal bieten wir Ihnen Informationen zum Sachthema, über unser Team und
unsere Dienstleistungen unter www.einstieg.com an, dabei erheben wir – zwangsläufig - Daten.

Datenverarbeitung zum Zweck der Newsletter-Zusendung

Bei der Anmeldung zum Newsletter verwenden wir Ihre Daten ausschließlich
zur Zusendung unseres Newsletters, der Sie zum Beispiel über Neuigkeiten
aus Studium und Beruf und über aktuelle Veranstaltungen der Einstieg
GmbH regelmäßig informiert. Wenn Sie der Einwilligung zur Verarbeitung
Ihre Daten zugestimmt haben, erhalten Sie eine zweite E-Mail, die Sie
bitte nochmals bestätigen (Doppelte Einwilligung). Diese brauchen wir
als Nachweis Ihrer Einwilligung. Ihre Daten, Name, Vorname und E-Mail
werden bis zum Widerspruch gespeichert und verarbeitet und regelmäßig
für Versendungen genutzt. Weite verwenden Ihre Daten im Rahmen der
gesetzlich oder vertraglichen Verpflichtung.

Personenbezogene Daten


Gemäß Art 4 Abs. 1 DS-GVO sind "personenbezogene Daten" alle
Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare
natürliche Person (…) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche
Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels
Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu
Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren
besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der
physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen,
kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Welche Daten wir von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen grundsätzlich keine
personenbezogenen Daten von Ihnen, wenn Sie das Informationsangebot auf
unserer Website nutzen. Es gibt keine Regel ohne Ausnahme. Damit wir
bestimmte Leistungen für Sie erbringen können, benötigen wir einige
Ihrer personenbezogenen Daten. Hierüber informieren wir Sie wie folgt:

Datenerhebung aus technischen Gründen

Bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Website erheben wir automatisch
Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierbei handelt es
sich um folgende Informationen:
- Typ und Version Ihres Browsers- Ihr Betriebssystem- die eingegebene
URL- Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs- Ihre IP-Adresse (s.u.)

Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten zu Ihrer Person zuzuordnen
und führen diese Daten auch mit anderen Datenquellen nicht zusammen. Die
Speicherdauer beträgt max. 7 Tage.

IP-Adressen

Zu Erklärung: Auf dieser Website werden grundsätzlich keine
vollständigen IP-Adressen gespeichert bzw. unmittelbar nach Ende der
Nutzung der Website gelöscht (Ausnahmen s.u.).

Auf Webserver-Ebene erfolgt eine standardisierte Verfremdung der ID,
welche im Logfile (Access-Log und Error-Log) statt der tatsächlichen
IP-Adresse, eine Standard- IP-Adresse "123.1.1.1" speichert. Eine
Herstellung eines Personenbezuges ist dann nicht mehr möglich.

Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Kontaktformular an, über das
Sie Informationen zu unseren Produkten anfordern oder allgemein Kontakt
aufnehmen können. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem
Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von
Ihnen:

- Nachname, Vorname- E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie
korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.
Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen,
werden in der Regel in unserem DMS-System gespeichert. Das DMS-System
wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können.
Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht
weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden
überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine
gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für
diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser
"Interesse" i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit
Kunden und Interessenten.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Sollten Sie sich per E-Mail an uns wenden, benötigen wir Ihre
personenbezogenen Daten. Wir erheben, verarbeiten oder nutzen Ihre
personenbezogenen Daten nur soweit und solange wir diese benötigen, um
unsere Leistungen Ihnen gegenüber zu erbringen. Wir löschen Ihre
personenbezogenen Daten, nachdem wir unsere Leistung für Sie erbracht
haben, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre
personenbezogenen Daten länger zu speichern. Bitte beachten Sie unsere
besonderen Hinweise, falls Sie sich bei uns per E-Mail bewerben oder uns
Informationen zur Anbahnung eines Geschäftsverhältnisses zuleiten.

Datenverarbeitung zum Zweck der Bewerbung

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, sich auf offene
Stellen zu bewerben. Hierzu stehen Ihnen ausgewählte Mitarbeiter zur
Verfügung. Gerne können Sie diesen Ihre Bewerbungsunterlagen zuleiten.
Wir prüfen Ihre Unterlagen und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Prüfung
mit. Sollten wir uns nicht für Sie als neue Mitarbeiterin oder
Mitarbeiter entscheiden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten sperren
und nach Ablauf von maximal fünf Monaten löschen.

Datenverarbeitung zum Zweck der Geschäftsanbahnung

Sollten Sie uns zum Zwecke der Geschäftsanbahnung (z.B. Schilderung
des zu prüfenden Sachverhalts, eine konkrete Frage, Übersendung von
Unterlagen) kontaktieren, speichern wir diese E-Mail in unserem System.
Wie lange wir Ihre E-Mail und etwaige Anhänge verwenden dürfen, ergibt
sich aus den jeweiligen Bedarf.

Empfänger oder Kategorien der Empfänger

Alle Daten, die über unsere Seite erhoben werden, verbleiben
ausschließlich in unserem Haus auf unseren Servern. Inhalte von E-Mails
gelangen ausschließlich unseren Mitarbeitern zur Kenntnis und werden
absolut vertraulich behandelt. Wir werden Daten, die wir bei Ihrem
Besuch auf unserer Website protokolliert haben nur dann an Dritte
weitergeben, wenn

- wir gesetzlich oder durch eine Gerichtsentscheidung hierzu
verpflichtet sind oder- wir die protokollierten Daten benötigen, um
Angriffe auf unsere Infrastruktur straf- und/oder zivilrechtlich zu
verfolgen.

Weiter geben wir regelmäßig Daten an Dienstleister, wenn diese zur
der Erfüllung unserer Tätigkeiten beauftragt wurden: z.B. Druckerei,
Newsletter-Versand etc. Mit allen Auftragnehmer besteht ein Vertrag zur
Auftragsverarbeitung.

Rechtliche Grundlage

Wir sind grundsätzlich bemüht Ihre Daten nur mit Ihrer Einwilligung
zu verarbeiten. Ihre Daten können aber auch auf Grundlage des Art 6
Abs. 1 (f) der DS-GVO dem berechtigen Interesse verarbeitet, z.B. zur
Geschäftsanbahnung etc. um Sie auch ohne Einwilligung zu kontaktieren
oder Durchsetzung oder Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche aus den
vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnissen. Wir verarbeiten und
speichern Daten im Rahm der gesetzlichen Verpflichtung, zur Erfüllung
der vertraglichen Grundlagen, z.B. zur Einhaltung von steuer- und
handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen (Art. 6. Abs. 1 (c)). Besteht
die Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen der
gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben Weise oder ist diese für
einen Vertragsabschluss erforderlich, werden wir diese veranlassen.


Inhalte gut ankommen oder wie wir die Struktur der Webseite verbessern
können. Unser Team profitiert davon und kann darauf reagieren. Aufgrund
der Datenverarbeitung profitieren Sie somit von einer Webseite, die
laufend besser wird. Ohne den Daten könnten wir den Service nicht
bieten. Ihre Daten werden ausschließlich zum Verbessern der
Webseitennutzung verwendet.

Einbindung Youtube

Diese Seite hat Videos eingebunden
und verwendet daher ein sogenanntes YouTube-Plugin. YouTube gehört zur
Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street, Dublin 4, Irland
("Google"). Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten
unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern
von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche
spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten
Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es
YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil
zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung ausschließen,
wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen
zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den
dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden
Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes
Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einsatz von ioam.de

Wir verwenden auf unserer Website das Counter-Tool
ioam.de. Mit ioam können wir Statistiken über die Besucher unserer
Website erstellen, um unsere Dienste ständig zu verbessern. Nachfolgend
erläutern wir Ihnen, welche Daten wir mit ioam erheben und speichern,
wie ioam funktioniert und wie Sie einer Datenerhebung durch ioam
widersprechen können. Ioam ist ein Dienst der INFOnline GmbH / Brühler
Straße 9 / 53119 Bonn1. Datenverarbeitung Die INFOnline GmbH erhebt und
verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und
organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu
keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise
einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden
frühestmöglich anonymisiert.1.1 Anonymisierung der IP-Adresse Im
Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige
Adresse, die sogenannte IPAdresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung
der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch
erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt
und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung
oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.1.2 Geolokalisierung bis
zur Ebene der Bundesländer / Regionen Eine sogenannte Geolokalisierung,
also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt
ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur
bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so
gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein
Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.1.3
Identifikationsnummer des Gerätes Die Reichweitenmessung verwendet zur
Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit
der Kennung "ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme
Signatur, die aus ver- INFOnline_DSE_2-3.doc Version: 2.3 16.01.2015
Seite 2 schiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers
erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr
beschränkt.1.4 Anmeldekennung Zur Messung von verteilter Nutzung
(Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die
Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme
an INFOnline übertragen werden.2. Löschung Die gespeicherten
Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.3.
Widerspruch Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie
unter folgendem Link widersprechen: optout.ioam.de
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf
der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das
Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF
(http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW
(http://www.ivw.eu). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist
Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Unser "Verarbeitung" i.S.d. Art. 6 Abs. 1
lit. a) beruht auf Ihrer Einwilligung.Datenschutzerklärung für nugg.ad
Auf dieser Website wird die Technologie der nugg.ad AG (www.nugg.ad)
genutzt. nugg.ad speichert die Häufigkeiten Ihrer Nutzung verschiedener
Themengebiete webseitenbezogen in Cookies. Diese Cookies werden im
Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) mit einer
Lebensdauer von maximal 26 Wochen gespeichert. Die groben Informationen
zu Ihrer Internetnutzung können von der nugg.ad Technologie auch
webseitenübergreifend genutzt werden um eine grobe Schätzung
aufzustellen, welche Werbung Sie möglicherweise am meisten interessiert.
Basierend auf dieser Information werden Werbeeinblendungen
ausgesteuert.Wenn Sie ein Interesse daran haben Werbung auf
Internetseiten angezeigt zu bekommen, die zu Ihren Interessengebieten
passen, dann können Sie eine Einwilligung (OPT-IN) für die weitere
themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die
Einwilligung erteilen, wird dieser OPT-IN Cookie ebenfalls im Browser
Ihres Endgerätes gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten
von nugg.ad Informationen in bereits zuvor im Browser Ihres Endgerätes
plazierten Cookies gespeichert worden sein, bewirkt das Setzen des
OPT-IN Cookies das folgende: Durch Ihre Einwilligung verlängert sich die
Lebensdauer der von nugg.ad bereits gesetzten Cookies auf insgesamt 1
Jahr (berechnet ab dem Zeitpunkt des Setzens dieser Cookies). Die vor
dem OPT-IN in den Cookies gespeicherten Informationen werden nach Ihrer
Einwilligung also beibehalten und mit Ablauf der Lebensdauer der
Cookies, mithin nach Ablauf von maximal 1 Jahr gelöscht.Sie haben das
Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Messdaten durch das nugg.ad System
zu unterbinden in dem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (OPT-OUT)
nutzen. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie ebenfalls
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein OPT-OUT wird
in einem Cookie im Endgerät Ihres Browsers gespeichert, hat eine
Lebensdauer von 10 Jahren und trägt den Namen „nuggstopp“ und wird von
„nuggad.net“ gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei nugg.ad
erhalten Sie auf der Seite ad-choices.nuggad.net.
Dort können Sie auf dem Themen-Monitor sehen wie Ihre Interessen auf
Grundlage Ihres bisherigen Surfverhaltens eingeschätzt werden.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f)
DSGVO. Unser „berechtigtes Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
beruht in der anerkannten Medien-Reichenweitenmessung durch die
INFOnline GmbH in Bonn, die für die Bemessungsgrenzen hinzugezogen
werden.
Die Daten dieser Webseite werden in Deutschland gehostet. Die Daten verlassen nie die EU.










T
folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die weitere Auswertung der erhobenen Daten mittels Google Analytics erfolgt über einen Zeitraum von zwei Jahren auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
(allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Google Adwords Tracking

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dabei kommen Ad Server Cookies zum Einsatz, die die Auswertung von Performance-Parametern wie z.B. Ad Impressions, Clicks sowie Conversions ermöglichen. So können wir in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel folgende Analyse-Werte gespeichert:

Unique Cookie ID
Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency)
Letzte Impression (Relevant für Post-View-Conversions)
OptOut-Information (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte)

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies durch Google ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Bitte beachten Sie, dass Datenverarbeitungen durch Google außerhalb der europäischen Union stattfinden können. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework. Wir haben zudem keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung von „Tracking-Tools“ erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://services.google.com/sitestats/de.html

Sie können Setzen eines Cookies ablehnen. Dies kann etwa per Browser-Einstellung geschehen, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Alternativ können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Sie können darüber hinaus durch die Installation eines Browser-Plug-ins die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten durch Google verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads/ aufrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ . Alternativ können Sie auch die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) besuchen: http://www.networkadvertising.org/

b. Einsatz von Cookies für Werbezwecke

Wir setzten Cookies für Marketingzwecke ein, etwa um Werbung an den Interessen eines Webseitenbesuchers auszurichten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Häufigkeit der Anzeige zu begrenzen und die Effektivität einer Anzeige zu messen. So wird erfasst, welche Webseiten und welche Artikel angeklickt wurden. So können wir Informationen über die Nutzungsgewohnheiten erfassen, um eine interessenorientierte Werbung auszusteuern. Diese Informationen werden mit Dritten geteilt. In diesen Fällen werden die Cookies regelmäßig durch den Werbepartner direkt gesetzt.

Konkret werden folgende Cookies gesetzt:

Einsatz von Google Remarketing

Zusätzlich zum AdWords Tracking nutzen wir auch Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Retargeting, somit um die Auslieferung interessenbasierter Werbung auf anderen Werbeflächen außerhalb unseres Angebotes auszuliefern. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Besuch weiterer Websites Werbeanzeigen zu den vorher auf unsere Webseite angesehenen Diensten / Produkten eingeblendet werden. Das in Ihrem Browser gespeicherter Cookie dient der Wiedererkennung. So kann von Google aufgrund Ihres vorherigen Besuchs auf unserer Website das Interesse an bestimmten Produkten erfasst und für die zielgerechte Ausspielung von Werbung auf anderen Webseiten verwendet werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google eine Pseudonymisierung beim Remarketing eingesetzt.

Der Einsatz dient dazu, Ihnen interessengerechte Werbung schalten zu können und für unsere Produkte zielgerichtet zu werben. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die weitere Auswertung der erhobenen Daten über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wenn Sie nicht wünschen, dass auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbeanzeigen angezeigt werden, können Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren oder dies unter folgendem Link für die Zukunft an Google mitteilen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/ .

Einsatz von DoubleClick by Google

Diese Webseite nutzt das Online Marketing Tool DoubleClick by Google, ein weiteres Angebot der Firma Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Durch die Implementierung dieser Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Bitte beachten Sie, dass es dabei zu Datenverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes kommen kann. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Wir haben zudem keinen Einfluss auf den Umgang und die weitere Verwendung der Daten durch Google. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads/ aufrufen. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/doubleclick/ und zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ . Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) besuchen unter http://www.networkadvertising.org/